kpw photo 2015 06 21 Blue Singers BigBand Gruppe 2289

21. Juni 2015

Heute gab unsere Big Band zur Eröffnung des fünften Göttinger Bürgerfrühstücks ein Benefizkonzert auf dem Wochenmarktplatz. Beswingt in den Tag lautete unsere Botschaft! Mit knapp 800 Teilnehmern ist diese gemeinnützige Aktion der Göttinger Bürgerstiftung natürlich ein absolutes Muss für uns! Der Erlös geht in gemeinnützige Zwecke zur Unterstützung für Musik und Kultur für junge Leute in der Region!

Es war ein tolles Konzert! Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit Herrn Schreck, Geschäftsführer der Göttinger Bürgerstiftung, bei der Firma Meavox für die top Tontechnik und für das leckere Frühstück! Gerne wieder!

Weitere Bilder vom Auftritt unserer Big Band gibt es in unserer Galerie. Außerdem hat das Göttinger Tageblatt eine Bildergalerie zum 5. Göttinger Bürgerfrühstück veröffentlich, in der sich auch einige Bilder unserer Big Band befinden. Außerdem gibt es noch eine weitere Bildergalerie auf den Seiten des BLICKs, ebenfalls unter anderem mit Bildern unserer Big Band.

LiTHe Blås auf unserer Terasse

07. Juni 2015

Am Sonntag besuchte uns zum zweiten Mal die schwedische Marchingband LiTHe Blås. Das ist eine große Band, bestehend aus 40 Studenten, die, wie wir, in ihrer Freizeit gerne zusammen Musik machen. Jeden Sommer touren sie für 10 Tage quer durch Europa und vergangenes Jahr waren sie zum ersten Mal bei uns. Gemeinsam jammen, spannenden Erzählungen von ihren Reisen lauschen und gemütliches Beisammensein. Zum Spontankonzert auf unserer Terasse mischten sich Musiker aus unseren Reihen dazu und unsere Nachbarn tanzten Swing auf dem Balkon. Ein wirklich unvergesslicher Abend, der vielleicht schon zur Tradition geworden ist...

Alle Teilnehmer des 40. SV-Segelns

26. Mai 2015

Auch dieses Jahr ging es wieder für viele Freunde und Mitglieder der Blauen Sänger zum jährlichen Pfingstsegeln nach Plau am See. Das Besondere: das SV-Segeln fand in diesem Jahr zum 40. Mal statt. Die Veranstaltung organisiert unser Dachverband, der Sondershäuser Verband, kurz SV. Insgesamt 80 Leute waren dabei. Ein wunderschönes, langes Wochenende mit viel Sonne, Wind und Spaß am Segeln.

Mehr dazu:

http://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-goldberg-luebz-plau/wenn-die-muse-die-wellen-kuesst-id9866301.html

25. Juli 2014

Unsere Big Band "The Blue Singers Bigband" hat in diesem Jahr am internationalen Bigbandwettbewerb "Swingin' SAXONIA" teilgenommen - und mit 22,22 von 25 möglichen Punkte sensationell den 2. Preis in der Wertungsgruppe 2 "Big Band - Kinder,Jugendliche, Musikschulen, reine Amateure" erreicht!

Die Festivalidee des SAXIONADE besteht darin, sowohl jungen Musikern bzw. Bands, als auch der Vielzahl von Musikern, die bereits zu den reiferen Jahrgängen zählen, ein Podium zu bieten sowie Bühne und Prüfstein für ihre Leistung zu sein. Für solche "namenlosen" Formationen ist es in Deutschland leider oft nicht leicht, Auftrittsmöglichkeiten zu erlangen oder gar ihren Leistungsstand mit anderen Bands zu vergleichen. Dabei ist der Status "Amateur" überhaupt nicht gleichzusetzen mit "unprofessionell", denn was von diesen Bands teilweise geboten wird, kann sich auf jeder Bühne sehen bzw. hören lassen.

Zum anderen ist es aber die Tatsache, dass es bei dem vom SAXONIADE e. V. Hohenstein-Ernstthal veranstaltetem Festival nicht allein um den Spaß und die Freude beim Musizieren vor Publikum geht. Das Besondere besteht darin, dass sich die Bands durch Wertungsspiele am 19. und 20.07.2014, von 10.00 -15.00 Uhr, vor einer kompetenten Jury untereinander in einem Leistungsvergleich befinden. Damit werden am Ende aber nicht nur die drei besten Combos und Big Bands ermittelt, sondern es werden vor allem von den Juroren begehrte wertvolle Ratschläge für die weitere musikalische Arbeit gegeben.

In diesem Jahr hatten insgesamt 11 Bigbands und 3 Combos an dem Wettbewerb in Hohenstein-Ernstthal teilgenommen.

Seelische Hilfe für Syrien-Flüchtlinge

20. Dezember 2013

Durch den Bürgerkrieg in Syrien sind inzwischen Millionen von Menschen auf der Flucht, von denen Deutschland 10.000 aufgenommen hat. Auch wenn sie körperlich nun in Sicherheit sind, so sind sie doch Fremde und Entwurzelte in einem fremden Land, in einer fremden Kultur. Und häufig genug lässt man sie spüren, dass sie außerdem nicht willkommen sind. Wir haben darüber nachgedacht, was die Blauen Sänger tun können, um ihnen in irgendeiner Art zu helfen. Dabei hat es sich gezeigt, dass es für uns nicht nur schwer ist, materiell zu helfen, sondern dass diese Menschen neben der materiellen Hilfe auch dringend "seelische Hilfe" benötigen. Und was kann dabei besser helfen als Musik? Deswegen haben wir beschlossen, den Flüchtlingen und Übersiedlern, die sich derzeit im Grenzdurchgangslager Friedland befinden, am 02. Februar 2014 ein Chor- und Orchesterkonzert mit Werken von Hummel, Vivaldi und Haydn zu geben.

Unser Chor

steht auch Studierenden mit weniger Chorerfahrung offen, denn auch ihnen möchten wir die Möglichkeit bieten, im Gesang einen Ausgleich zum Studium zu finden.

Unser Orchester

hat einen Faible für eher selten gespielte und unbekannte Werke aus allen Epochen, macht aber trotzdem um Haydn und Schubert keinen Bogen. Und als einziges der Orchester in Göttingen gibt es bei uns kein Vorspielen.

Unser Theater

bietet die Möglichkeit, sich im darstellenden Bereich auszuprobieren. Denn bei uns stehen die Freude am Spiel und die Sammlung von Theatererfahrung im Vordergrund.

Unsere Big Band

swingt und groovt, was das Zeug hält - und hat gerade beim 8. internationalen BigBand-Contest "Swingin´ Saxonia" in der Kategorie "Amateure" den zweiten Platz gewonnen!

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies zur Benutzerführung und Webanalyse. Die Cookies sollen uns dabei helfen, diese Webseite besser zu machen.
Wir wollen damit aber weder Geld verdienen noch sie an andere weitergeben. Weitere Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.